boomtown

boomtown

Es ist fast unglaublich – rund 70 Prozent der stationären Händler in Deutschland sind immer noch nicht online vertreten. Dagegen ist das Userverhalten deutlich definiert: 70 Prozent der Deutschen suchen regelmäßig im Web nach regionalen Händlern, Dienstleistern und Institutionen. Viele über mobile Webseiten.

Die Lösung, die Vorteile aus digitalem und haptischem Geschäft zu verbinden, scheint vor allem für regionale Anbieter dennoch schwer umsetzbar. Bis jetzt. Die HUP AG, Softwarespezialist mit Schwerpunkt auf Medienhäusern, hat eine praxisnahe Lösung entwickelt: Boomtown. Die digitale Stadt ist ein One-stop-Info- & Shopping-Portal für eine Vielzahl an lokalen und regionalen Zielgruppen. Wir unterstützen die lokalen Anbieter dabei, von der Digitalisierung zu profitieren. 

In Boomtown tummeln sich lokale Anbieter und Institutionen. Die digitale Stadt können viele Zielgruppen mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Rollen besuchen. Sie möchten u. a. die Hotspots auf dem Weg zur Arbeit kennen, Services der Gemeinde nutzen, sich oder ein Kind in einer Institution anmelden oder in ihrer Muttersprache informiert werden. Zudem folgen sie dem Trend, den lokalen Handel unterstützen zu wollen – ohne jedoch auf die Annehmlichkeiten des Onlinehandels zu verzichten. Boomtown bietet daher echte Convenience-Vorteile wie ein Login, einen shopübergreifenden Warenkorb sowie ein zentrales Clearing. Die direkte Verbindung zwischen offline und online erfolgt über QR- Codes. Social-Media-Anbindungen sorgen für die notwendige Brutto-Reichweite. 

Boomtown versteht sich generell als umfassender Rahmen für das Lokal-Einkaufen-Konzept der HUP AG: Die IT-Spezialisten haben ein lokales eCommerce-Portal für Händler, Dienstleister und Kommunen entwickelt. Der jeweilige Betreiber bindet die Mall mit einer Webadresse seiner Wahl einfach in seine Website ein, bewirbt sie, liefert die bestellten Waren über seine Logistik-Partner aus und profitiert vom Mehrumsatz durch Miet- und Transaktionsgebühren. Dirk Westenberger, Vorstand Vertrieb und Marketing der HUP: „Ein Trendkonzept, von dem alle profitieren.“ 

Wir unterstützen Sie und Ihr Team mit unserer Software und beraten Sie gerne. Sie erreichen uns per Telefon unter
+49 531 28181 251 und via E-Mail unter aki@hup.de

Telefon:
+49 531-28181-0

E-Mail:
info@hup.de

Am Alten Bahnhof 4B,
D-38122 Braunschweig