compass

Warum die Kundennummer keine gute Mandatsreferenz ist

Datum: 16.12.2013 | Autor: Alexander Kiszelya

Da im Rahmen der SEPA Umstellung diese Frage häufig auftaucht, hier eine kurze Erläuterung, warum die Kundennummer keine geeignete SEPA Mandats-Referenz-Nummer ist:

Die Kundennummer ist immer eine eindeutige Nummer. Als Mandatsreferenz kommt sie jedoch nicht in Frage, denn die Mandatsreferenz muss ggf. erneuert werden. Sollte z.B. das Mandat eines Kunden drei Jahre nicht genutzt worden sein, muss das Mandat für einen erneuten Lastschrifteinzug erneuert werden. Dann kann die Kundennummer nicht mehr als Mandatsreferenz verwendet werden. Ebenso, wenn die Mandate nach OP-Arten getrennt werden, oder wenn ein Kunde mehrere Bankverbindungen hat.

Dementsprechend generiert [advantage]® eine neue, eindeutige Nummer als Mandatsreferenz.

Falls Sie Details dazu erfahren möchten, rufen Sie uns gerne an: 06131 / 90 63 0.