HUP-News-Newsletter-default

T&N: Neue HUP Portal-Solution PS.Delivery und ihre Entstehung

Datum: 25.04.2016 | Autor: Alexander Kiszelya

Unsere Entwicklungsabteilungen sind rund um die Uhr für Sie im Einsatz, um die besten Lösungen für Ihr Medienhaus zu programmieren. Dementsprechend haben wir bereits 2015 begonnen unsere Basic-Solutions für große Verlagsbereiche wie Redaktion, Anzeigenverwaltung und Vertrieb/Logistik um unsere Portal- und App-Solutions zu erweitern: Alle Kunden mit Basic-Solutions in der aktuellen Version können unsere neuen Lösungen einsetzen. Sie profitieren vom Konzept unserer browserbasierten Technik, die eine orts- und systemunabhängige Bedienung möglich macht. Unsere neueste Portal-Solution PS.Delivery folgt genau diesem Ansatz. Um diese Software bedarfsgerecht für den Praxiseinsatz aufzubauen, sind wir bei der Entwicklung neue Wege gegangen.
Mit HUP sind und bleiben Sie und Ihre Mitarbeiter flexibel. Wir sollten darüber sprechen.

Kunden-Scrumbles

HUP Kunden-Scrumbles – Gemeinsam mit Kunden entwickeln
Bei der HUP stehen die Kunden, also Sie, und die Anforderungen an ein maximal flexibles System stets im Vordergrund. Für unsere Portal-Solution PS.Delivery haben wir daher „Kunden-Scrumbles“ ins Leben gerufen: Mitarbeiter unterschiedlicher Verlage aus dem Kundenkreis der HUP AG haben sich in monatlichen Meetings mit HUP-Mitarbeitern getroffen und gemeinsam Benutzerrollen, Anforderungen und Lösungen definiert. Diese sind in kürzester Zeit von der HUP-Entwicklungsabteilung umgesetzt worden.

Bei jedem Treffen gab es somit eine weiterentwickelte Version, auf deren Basis gemeinsam weitere Anforderungen und Rollen definiert wurden, die in der Zeit bis zum nächsten Meeting erneut in die Software eingeflossen sind. Die Teilnehmer am Kunden-Scrumble haben so direkten Einfluss auf das Ergebnis nehmen können und erhalten die maßgeschneiderte Software, die benötigt wird.
Unter Einbeziehung aller Erfahrungen und Kompetenzen ist PS.Delivery entstanden. In der Software sind alle definierten Anforderungen umgesetzt und sämtliche Rollen eingebunden. Sie ist praxisorientiert, schnell, übersichtlich und kann durch die Nutzung moderner Browsertechnologie auch orts- und systemunabhängig eingesetzt werden.
„Wir werden Kunden-Scrumbles künftig vermehrt einsetzen, da sie uns die größtmögliche Nähe zu den Kundenwünschen bietet. Wir können im direkten Austausch und durch Erfahrung und Wissen verschiedener Verlage, die sich mit ähnlichen Aufgabenstellungen konfrontiert sehen, viel schneller eine optimale Lösung entwickeln“, betont Arno Nix, Vorstand Forschung und Entwicklung der HUP AG. „Für den Bereich CRM, für den wir die nächste Portal-Solution entwickeln, haben wir bereits das nächste Kunden-Scrumble gestartet. Ich lade alle Interessierten gerne ein, sich über unsere innovativen Kunden-Scrumbles direkt bei mir zu informieren und aktiv mitzuwirken.“

HUP PS Delivery
PS.Delivery – Ihr Portal rund um alle Aufgaben der Zustellung
PS.Delivery, die neueste HUP Portal-Solution, ist das ideale Werkzeug, die Verwaltung der Zustellung an einem Punkt zu konzentrieren und gezielt abzuarbeiten. Viele verschiedene Benutzerrollen ermöglichen gemeinsam mit der Rechteverwaltung einen individuellen Maskenaufbau. Damit haben die unterschiedlichen Mitarbeiter (Zusteller, Vertriebsinspektor, usw.) immer ihre eigenen Informations- und Arbeitsbereiche im Portal freigeschaltet, die sie für ihre Arbeit benötigen. Zusteller können sich ihre Zustellinformationen abrufen, sich die Adressen auf der Karte anzeigen lassen, ihre letzte Lohnabrechnung herunterladen oder eine abweichende Ist-Zeit eintragen, sollte eine Zustellung mal länger gedauert haben.
Der Vertriebsinspektor sieht in seinem Bereich, wenn es nicht besetzte Zustellgebiete gibt, wenn sich ein Zusteller krankgemeldet hat sowie die Reklamationen aus seinem Verantwortungsbereich. Er kann abweichende Zeiten bestätigen und freigeben, oder sich um Ersatzzusteller bemühen.
Dies alles funktioniert browserbasiert und damit komplett orts- und systemunabhängig auf einer modernen und intuitiv bedienbaren Oberfläche, die je nach Gerät, mit dem sie aufgerufen wird (PC, Tablet, Smartphone), ihr Look&Feel automatisch anpasst.
Machen Sie sich selbst ein Bild von unserer neuen Entwicklung und vereinbaren Sie noch heute einen Präsentationstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.


„Quality Impact 2015“ (QI) lautet der Titel einer Grundlagenstudie zur Werbewirkung von Qualitätsmedien. Verändert das Umfeld eines Werbemittels dessen Wahrnehmung?
Die Basisannahme der Studie: Im Zuge der Digitalisierung des Planungsprozesses von Marketing und Medien und einer immer mehr auf programmatic buying basierenden Mediaplanung wird die Bedeutung des Werbeumfelds zunehmend außer Acht gelassen. „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, „Handelsblatt“, „Der Spiegel“, „Süddeutsche Zeitung“ und „Die Zeit“ haben daher eine Studie initiiert, um den Inhalt als attraktives Werbeumfeld wieder ins Bewusstsein der Mediaplaner zu bringen.

Drei grundlegende Erkenntnisse der Studie:

Die Qualitätseinschätzung von Medien ist universell.

Ob ein Befragter nun Boulevardthemen oder das Hochkultur-Feuilleton bevorzugt: es herrscht eine relativ große Einigkeit darüber, dass es eine Hierarchie in der Qualität gibt, die unterschiedliche Medien auszeichnet. So erkennt auch der Boulevard-Leser die höhere Qualität einer überregionalen Tageszeitung gegenüber seinem bevorzugten Medium an.


Das Umfeld macht die Marke:

Werbemittel in Qualitätsmedien wirken besser und schneller.
Dieser sogenannte Uplift beträgt im Durchschnitt 30 Prozent. Für den Nachweis dieses Effekts wurde in der Studie nicht nur die Bewertung eines Werbemittels erfragt, sondern auch die Reaktionszeit der Probanden in Millisekunden gemessen. Je schneller die Entscheidung, desto klarer und sicherer ist das Urteil.


Umfeld schlägt Kanal:

Die bessere Werbewirkung ist kanalübergreifend signifikant.
Qualitätsmedien liefern auf allen Kanälen in allen Fällen einen signifikanten Uplift gegenüber einfacheren Medienumfeldern – und das bei allen Nutzergruppen.




HUP AG - Professionelle Verlagssoftware - HUP Buch - HUP Avasis - Redaktionsystem - Abo - Anzeigen - Vertrieb - Lohnbuchhaltung - Comet - Anlagenbuchhaltung - Consulting - Buchverwaltung - Software für Bücher - Buchproduktion - Verlagsservice