HUP auf der BVDA-Herbsttagung 2019 in Saarbrücken
31. Oktober 2019
COR1 SEPA Mandate – Mit HUP immer bereit
29. November 2019

Management-Buy-out

Vorstände übernehmen die HUP AG 

Braunschweig, 21. November 2019. Operativ und für HUP Kunden ändert sich nichts bei der HUP AG, bei der Gesellschafterstruktur dafür alles. Gründer und bisheriger Mehrheitseigner der HUP AG, Ulf Henke, der vor knapp 40 Jahren mit der Gründung seines Unternehmens Henke und Partner sehr früh die Zeichen der Zeit erkannte, dass (Zeitungs-)Verlage auf dem Weg in die Digitalisierung zuverlässige Lösungen brauchen, hat seine Anteile an den HUP Vorstand verkauft.

Mit dem Vollzug der Übernahme durch ein Management-Buy-out am 1. November 2019 teilen sich Heike Nussbaum, Arno Nix und Dirk Westenberger die bislang von Ulf Henke gehaltenen Unternehmensanteile zu gleichen Teilen. Die HUP Vorstände waren zuvor bereits Anteilseigner. Sie stehen zu 100 Prozent hinter dem Unternehmen und haben den Generationenwechsel zusammen mit Ulf Henke aktiv und partnerschaftlich in den vergangenen Jahren eingeleitet und nun final umgesetzt.

„Alle Huups, wie wir uns intern nennen, sind Ulf Henke großem Dank verpflichtet. Mit seiner Weitsicht, seinem Mut und unternehmerischen Geschick hat er vor allem im deutschsprachigen Raum eines der marktführenden Software-Unternehmen mit Schwerpunkt auf Zeitungsverlage aufgebaut. Wir werden diesen Schub wie bisher proaktiv aufnehmen und die HUP AG für die Zukunft weiterhin bestens aufstellen“, so Dirk Westenberger stellvertretend für den HUP Vorstand.

Mittlerweile rund 100 Mitarbeiter an sechs Standorten begleiten 400 mittelständische Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft. Das Gesamtportfolio umfasst bedarfsgerechte Verlagssoftware-Lösungen für die Bereiche Anzeigen, Produktion, Redaktion sowie Abo und Logistik, Full-Service-Dienstleistungen, etablierte Software-Entwicklungen für Buchhaltung in Unternehmen unter der Marke comet sowie die Unterstützung in Marketing und im Markenaufbau. Innovative Entwicklungsstrategien wie die HUP Kunden-Scrumbles sorgen dafür, dass Entscheider und Fachpersonen unterschiedlicher Unternehmen an einen Tisch kommen und ihr Wissen teilen. Das Ziel: die jeweils für alle Beteiligten optimale Software auf den Markt zu bringen, die Ressourcen spart und neue Geschäftsmodelle fördert.

„In den kommenden Jahren gilt es, zusätzlich zu unseren bisherigen Schwerpunkten und dem weiteren Ausbau der browserbasierten Lösungen, neue Geschäftsfelder zu erschließen und somit unseren Kundenkreis zu erweitern. Diese sehen wir in den Bereichen Software as a Service, im Ausbau unserer erfolgreichen Full-Service- und Beratungsangebote sowie mit 360-Grad-Marketing- und Verkaufsförderungskonzepten durch eine eigene Agentur für externe Kunden“, sind sich die Vorstände und HUP-Eigner einig: „HUP ist bereits auf allen Ebenen in den Märkten aktiv. Wir sehen für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und uns unter dem Motto ,We digitalize future‘ eine sehr gute Zukunft.“

Kontakt

Telefon:
+49 531-28181-0

E-Mail:
info@hup.de

Am Alten Bahnhof 4B,
D-38122 Braunschweig