Zwischen HUP Digital 4.0 und Digitalisierung
12. April 2019
HUP full service – neuer Geschäftsbereich
17. Mai 2019

Easy Sert: Mit HUP-Schnittstelle einfach besser

Beim Frankenpost Verlag (Verlagsgruppe Hof / Coburg / Suhl / Bayreuth) sind Beilagen eine beliebte Werbeform für lokale Unternehmen. Im Zuge der Modernisierung des Prozesses von der manuellen Bestückung auf einen maschinellen Prozess bei Tageszeitungen wurde die HUP AG beauftragt, eine Schnittstelle für die Beilageneinstecktrommel EasySert der Ferag AG zu entwickeln.

Ferag ist ein Schweizer Familienunternehmen, das sich unter anderem auf die Entwicklung und Herstellung von Förder- und Verarbeitungssystemen in der Direktwerbung spezialisiert hat. Der Frankenpost Verlag hat EasySert bereits im Bereich Direktverteilung, seit Ende 2018 für die Anzeigenblätter und nunmehr für Tageszeitungen im Einsatz.

Die Entwickler der HUP AG, die den andauernden und auf weitere Tageszeitungen der Verlagsgruppe erweiterten Umstellungsprozess begleiten, haben einen kundenindividuell optimierten Connector für die Kommunikation zwischen der HUP Lösung Abo & Vertrieb (P5) und der Ferag-Anlage erstellt.

Darüber hinaus bestückt HUP das Ferag-Programm Insert Optimizer mit den Daten aus P5 bezüglich Beilage, Paketgröße, Objekt, Tour etc. So können die Kapazitäten der Anlage beim Austausch der Beilagen in den Anlegern optimal genutzt werden.

Telefon:
+49 531-28181-0

E-Mail:
info@hup.de

Am Alten Bahnhof 4B,
D-38122 Braunschweig